Die Landjugend Radfeld wirkt selbstverständlich am Faschingsumzug mit

Auf zum großen Radfelder Faschingsumzug

Der Radfelder Jugend- und Faschingsverein organisierte heuer am Samstag 22. Februar wieder einen großartigen und nie enden wollenden Faschingsumzug.

FOTOS:

RADFELD (klausm) Der Radfelder Jugend- und Faschingsverein organisierte heuer am Samstag 22. Februar wieder einen großartigen und nie enden wollenden Faschingsumzug. Auch nach rund drei Stunden war das Ende des Umzuges noch in weiter Ferne. Gefühlsmäßig dürfte das heuer überhaupt der längste Faschingsumzug in Radfeld gewesen sein. Zahlreiche Faschingswägen, Brauchtums- und Faschingsgruppen sowie unzählige Einzelmasken zogen unter der musikalischen Begleitung der Stadtmusik Rattenberg-Radfeld vom Hotel Sonnhof zum Radfelder Dorfzentrum vor das Gemeindeamt, wo der Faschingsumzug im beheizten Festzelt schließlich in einem ausgelassenen Faschingsfest mit den “Hattinger Buam” endete.

What do you want to do ?
New mail
What do you want to do ?
New mail

Startseite