Ing. Eduard F. Fröschl, Dipl Ing. Erwin Obermaier (Baubezirksamt Kufstein), Bgm Anton Hoflacher, Dipl Ing. Christian Molzer (Vorstand Abtlg. Verkehr u. Straße)

Fertigstellung des Kundler Kreisverkehrs B 171

Fertigstellung des Kundler Kreisverkehrs B 171 Tiroler Straße/Turbinenweg und der Geh- und Radwegunterführung

KUNDL (klausm) Am Mittwoch 05. Mai luden das Land Tirol, vertreten durch Dipl Ing Erwin Obermaier vom Baubezirksamt Kufstein und die Marktgemeinde Kundl mit Bgm Anton Hoflacher zur Fertigstellung des Bauvorhabens B 171 Tiroler Straße, Kreisverkehr/Turbinenweg mit 38m Aussendurchmesser, plus der neuen 19m langen und 4m breiten Geh- und Radwegunterführung. Gesamtkosten des Projektes inkl Grundstück ca. 1,3 Mio Euro. 750.000,- davon brachte Kundl auf, 550.000,- steuerte das Land Tirol dazu. Dieser Kreisverkehr war längst fällig, bildete doch die Kreuzung bisher mit einer tgl. Frequenz von etwa 10.000 Fahrzeugen einen besonderen neuralgischen Punkt.

Begrüßt hat die anwesenden Ehrengäste Bürgermeister Hoflacher. Unter den Ehrengästen neben anderen auch Ing Eduard F. Fröschl, Dipl Ing. Christian Molzer (Vorstand der Abtlg. Verkehr u. Straße), sowie Dipl Ing. Erwin Obermaier (Baubezirksamt Kufstein), er vertrat neben dem Bezirk Kufstein auch das Land Tirol.

Situationsbedingt lief diese Veranstaltung lediglich als kleiner Festakt ab, dies tat der Wichtigkeit dieses Ereignisses allerdings keinen Abbruch und so wurde der Kreisverkehr plus Geh- und Radwegunterführung offiziell seiner Bestimmungen übergeben.


Suche

Startseite