Zur Pause gibt’s in der MS-Brixlegg eine “Gesunde Jause”MS-Brixlegg

Gütesiegel “Gesunde Schule” für die Wohlfühl-Mittelschule Brixlegg

Am Mittwoch 20. Jänner wurde der Mittelschule (MS) Brixlegg erstmals das Gütesiegel “Gesunde Schule” verliehen

 BRIXLEGG Am Mittwoch 20. Jänner wurde der Mittelschule (MS) Brixlegg erstmals das Gütesiegel "Gesunde Schule" verliehen. Es ist dies eine über drei Jahre gültige Auszeichnung für Schulen, welche an ihrem Standort die Gesundheistförderung systematisch und nachhaltig nach definierten Kriterien nachweislich leben. Für dieses Projekt hat das Team um Direktorin OSR Elisabeth Bachler und Projektleiterin Julia Speer in den letzten Jahren hervorragende Arbeit geleistet.

Entwickelt und ins Leben gerufen haben dieses Gütesiegel die Bildungsdirektion für Tirol, in Kooperation mit dem Land Tirol, der Österreichischen Gesundheitskasse und der Pädagogischen Hochschule Tirol. Insgesamt wurden seit dem Schuljahr 2015/2016 mit diesem Gütesiegelprogramm 65 Schulen, das heißt etwa 14.300 Schulkindern, erreicht.

Gesunde Schule…

Eine gesunde Schule zeichnet sich dadurch aus, dass Strukturen und Prozesse etabliert sind, die Umsetzung von ganzheitlicher Gesundheitsförderung sowie die Beteiligung von Schülern, Lehrpersonen sowie Eltern bzw. Erziehungsberechtigten ermöglichen. Übergeordnetes Ziel ist es, den Lebensraum Schule für alle Beteiligten gesundheitsförderlich zu gestalten und motivierende Arbeits- und Lernbedingungen zu schaffen. Gesundheit ist Teil der Schulkultur und des Schulleitbildes und begleitet als Schwerpunktthema die gesamte Schule.

So wurden unter anderem zur ganzheitlichen Gesundheitsförderung entsprechende Lern- und Arbeitsbedingungen geschaffen, Projekte in die Wege geleitet und umgesetzt. Zudem wurden den Schülern aller Jahrgänge regelmäßig thematische Lernanreize und Gelegenheiten geboten, um den Lebensraum Schule für alle Beteiligten gesundheitsförderlicher zu gestalten. Damit wurde und wird über den Schulalltag hinaus ein nachhaltiges Gesundheitsbewusstsein der Schüler gefördert.

Das Thema "Gesundheit" wurde in das Schulleitbild eingebettet und wird damit tagtäglich an der Schule gelebt und umgesetzt: Die Schüler setzen sich intensiv damit auseinander, was eine gesunde Jause ausmacht und entwickeln ein gesundes Trinkverhalten.

Ein weiterer Schwerpunkt an der Schule ist die bewegte Pause: So erhielten beispielsweise sämtliche Schüler kostenlose Springschnüre, zudem gab es Gummitwists oder Hackysacks. Seit Herbst 2020 haben die Schüler die Möglichkeit, in der großen Pause Tennis zu spielen - so bleiben die Schüler ebenso wie ihre Lehrpersonen auch in Zeiten von COVID-19 in Bewegung.

Währen der Schwimm- und Schitage, sowie in der Sportwoche, steht für die MS Brixlegg Bewegung im Mittelpunkt. In diesen Wochen bekommen alle Schüler die Möglichkeit, ihre Kompetenzen, Kenntnisse und Techniken in den jeweiligen Sportarten zu verbessern und zu intensivieren. 

Gesunde Jause…

Mit viel Eifer und Kreativität haben Schüler einerseits abwechselnd und regelmäßig eine "Gesunde Jause" zusammengestellt und zum Verkauf angeboten, andererseits fiel allen Beteiligten Lernen und Lehren mit einer gesunden Jause, kurzen Yoga-Sessions, Geschicklichkeitsübungen, Teambuilding und Morgensport, spürbar leichter. So werden in der MS Brixlegg ein gutes Miteinander, der Umgang mit anderen, die positive Begegnung und Teambewußtsein im Schulalltag täglich umgesetzt und gelebt. Daher verdient die MS Brixlegg mit Sicherheit das Prädikat "Wohlfühlschule".


Startseite