Bez-Kpm Gerhard Guggenbichler, Bez-Obm Otto Hauser, neuer Bez-Jugendreferent Philipp Oberhuber, scheidende Jugendreferentin Anita Schneider, Lds-Verbands-Obm-Stv Raimund Winkler, Lds-Kpm-Stv Theresa Schapfl

JHV des Musikbundes Rattenberg

91. Jahreshauptversammlung des Musikbundes Rattenberg/Umgebung in der Wildschönau

OBERAU (klausm) Mit ein paar schmissigen Begrüßungsmärschen empfing die Musikkapelle Oberau unter der musikalischen Leitung von Kapellmeister DI Christian Widmann und unter der Obmannschaft von Thomas Unterberger am Freitag 15. März die Delegierten der 16 Mitgliederkapellen vom Musikbund Rattenberg/Umgebung zur 91. Jahreshauptversammlung.

Der Musikbund Rattenberg ist einer der 19 Tiroler Bezirksverbände. Seine 16 Mitgliederkapellen mit derzeit 951 aktiven Mitgliedern und 256 Musikschülern kommen aus Alpbach, Auffach, Brandenberg, Brixlegg, Breitenbach, Bruck am Ziller, Kramsach, Kundl, Mariatal, Mühltal/Thierbach, Münster, Oberau, Rattenberg/Radfeld, Reith, Steinberg am Rofan und Strass im Zillertal.

Zum Vorstand des Musikbundes Rattenberg gehören Bez-Obmann Otto Hauser, Bez-Kapellmeister Gerhard Guggenbichler, Bez-Kpm-Stv Leonhard Salzburger, Bez-Jugendreferent Philipp Oberhuber (die bisherige Bez-Jugendreferentin Anita Schneider beendete an diesem Abend ihre Funktion), Bez-Stabführer Siegfried Ingruber, Bez-Schriftführer DI Alexander Stumpf und Stellvertreter Hans Pfandler.

Begrüßung

Bezirks-Obmann Otto Hauser eröffnete im neuen Oberauer Feuerwehrhaus die Versammlung und begrüßte neben den Delegierten der 16 Mitgliederkapellen für die Gemeinde Wildschönau GR Peter Weißbacher, für den Tiroler Blasmusikverband Lds-Verbandsobmann-Stv Raimund Winkler und selbstverständlich die Vorstandsmitglieder auf dem Podium: Bez-Kapellmeister Gerhard Guggenbichler, Bez-Jugendreferentin Anita Schneider, Stellvertreterin Andrea Koo, Bez-Stabführer Siegfried Ingruber, Bez-Schriftführer DI Alexander Stumpf, seinen Stellvertreter Hans Pfandler, Bez-Kassier Reinhard Mair 

Tagesordnung

Abarbeitung der Tagesordnung, das heißt, Verlesung diverser Protokolle des Vorjahres: Kassabericht von Reinhard Mair, Bericht des Bez-Kapellmeisters Gerhard Guggenbichler, des Bez-Stabführers Siegfried Ingruber, der scheidenden Bez-Jugendreferentin Anita Schneider mit Vorstellung des neuen Bezirks-Jugendreferenten Philipp Oberhuber aus Münster, schließlich der Bericht des Bez-Obmannes selbst, wobei eines der Schwerpunktthemen erwartungsgemäß das bevorstehende Bezirksmusikfest am 21. Juli in Rattenberg war. Zudem erfuhr die Versammlung, dass mit Theresa Schapfl (Kapellmeisterin der BMK-Bruck am Ziller) die neue Lds-Kapellmeister-Stellvertreterin und weiters Mag Judith Haaser (Schriftführer-Stellvertreterin der BMK Mariatal) die neue Lds-Verbandsreferentin in den Tiroler Blasmusikverband berufen wurden.

Auszeichnungen in GOLD für 2018 bekamen…

Manfred Madersbacher (Kramsach), Jeannine Wurzrainer (Kundl), Johannes Larch (Strass), Bernhard Auer (Rattenberg/Radfeld), Peter Brunner ( Strass), Martha Lentner (Rattenberg/Radfeld), Alexander Moser (Rattenberg/Radfeld), Tamara Gastl (Auffach), Daniel Stadler (Mühltal/Thierbach), Tobias Loinger (Kramsach), Anna-Lena Dengg (Münster), Alina Steinlechner (Strass), Walter Schmalzl (Bruck)

Zum Ende der Versammlung, nachdem die Vertreter der Mitgliederkapellen kurz über das abgelaufene Jahr berichteten und eine ebenso kurze Vorschau auf die kommende Saison lieferten kamen Grußworte von Gemeinderat Peter Weißbacher und Lds-Verbandsobmann-Stellvertreter Raimund Winkler, ja und vor dem allerletzten Programmpunkt „Allfälliges“ legte sich die Versammlung auf den Ort der nächsten, der 92. Jahreshauptversammlung 2020 fest - nämlich auf Alpbach.

Zu den Fotos: