Die Powerband LAUTSTARK beim Frühschoppen auf dem Rattenberger MIT-ABSTAND-FESTIVAL

LAUTSTARK auf dem MIT.ABSTAND.FESTIVAL

Am Sonntag 23. August gastierte die Powerband LAUTSTARK mit einem schmissigen Frühschoppenkonzert auf dem Rattenberger MIT.ABSTAND.FESTIVAL

RATTENBERG (klausm) Am Sonntag 23. August gastierte die Powerband LAUTSTARK mit einem schmissigen Frühschoppenkonzert auf dem Rattenberger MIT.ABSTAND.FESTIVAL. Laut Selbstauskunft von LAUTSTARK führte der Weg der Böhmischen Powerband aus dem Tiroler Unterland 2017 über die Liebe zur Blasmusik zur erfogreichen Formation LAUTSTARK. Mit traditioneller Blasmusik, vielen Solowerken, Eigenkompositionen, Pop- und Rockarangements, hoher musikalischer Qualität, garantiert LAUTSTARK auf ihren Veranstaltungen neben hervorragendem Sound, erstklassige Stimmung und gute Laune. Dies bewies die Band auch mit ihrem Frühschoppenkonzert in Rattenberg. LAUTSTARK-Chef ist der 23-jährige Manuel Klieber aus Reith im Alpbachtal.

MIT.ABSTAND.FESTIVAL

Hinter dem MIT.ABSTAND.FESTIVAL stehen Mikes Metal Store mit Mike Sailer (Onlineversand, Merchandising & Lifestyle Artikel für Rock-, Alternative- und Metalfans) und Ganslhaut event solutions mit Markus Klotz (Veranstaltungstechnik).

Bereits zu Beginn der Coronazeit im Frühjahr brachten die Initiatoren mit der Idee einer MIT.ABSTAND.FESTIVAL- Veranstaltungsreihe, Abwechslung und Unterhaltung in diese aussergewöhnliche Zeit. MIT.ABSTAND.FESTIVAL unterstützt besonders heimische Künstler, welche natürlich in erster Linie auftreten wollen und schafft mit ihren Veranstaltungen eben dazu die Gelegenheit. Sicherheitstechnisch schauen die Veranstalter ganz genau auf ihre Besucher: So werden etwa beim Einlass Namen und Telefonnummern notiert und den Besuchern eine Tischnummer zugeordnet. Die Abendveranstaltungen bei den MIT.ABSTAND.FESTIVALS enden grundsätzlich pünktlich um 22:00 Uhr mit „Musik aus“, danach können die Besucher in Ruhe das Festivalgelände verlassen. Cov-19-Beauftragte für das Rattenberger MIT.ABSTAND.FESTIVAL sind Franz Schweiger und Markus Klotz.


Startseite