Obmann Bernhard Rendl, David Dreossi mit Jungmusikerleistungsabzeichen in BRONZE für Trompete mit sehr gutem Erfolg, Kapellmeister Mario Rendl

Sommerkonzert im Brixlegger Theatergarten

Sommerkonzert im Brixlegger Theatergarten

BRIXLEGG (klausm) Die Marktmusik Brixlegg unter der musikalischen Leitung von Mario Rendl lud am Freitag 23. August zu einem ihrer 10 geplanten Sommerkonzerte in den historischen Theatergarten. Um den Ausschank kümmerte sich die Frauen-Fußballmannschaft der SPG Brixlegg mit Trainer und Mannschaftsbetreuer Dietrich Rogler und Helfer Kwasi. Neben den üblichen Durstlöschern bot die Konzertküche Zillertaler Krapfen und Bratwürste.

Bis auf einen Termin, dem 28. Juni - an jenem Abend konzertierte zum Auftakt der Brixlegger Sommerkonzerte die Stadtmusik Rattenberg/Radfeld - bestritt die Brixlegger Marktmusik ihre Sommerkonzerte selbst, wobei ihre Auftritte nicht nur im Theatergarten sondern abwechselnd auch auf dem Festplatz Mühlbichl stattfanden. Eines der Sommerkonzerte hätte Ende Juli im Rahmen des Laternd’l-Festes der Schützenkompanie stattfinden sollen, mußte aber wegen Schlechtwetter abgesagt werden. Dem Trompeter David Dreossi wurde im Rahmen des Sommerkonzertes mit viel Applaus für das Jungmusikerleistungsabzeichen in BRONZE mit sehr gutem Erfolg gratuliert.

Theatergarten - Volkstheater

1984 wurde der Verein “Volkstheater Brixlegg” gegründet. Das total verwahrloste Theatergebäude wurde gepachtet und mit hohem finanziellen Aufwand und großem persönlichen Einsatz renoviert. In den vergangenen Jahren wurde vom Theaterverein und der Gemeinde Brixlegg viel Geld investiert um dieses traditionsreiche Haus auch für die nächste Generation zu erhalten. Nicht nur das Volkstheater hat eine historische Geschichte, auch der Theatergarten davor hat eine besondere Ausstrahlung, so gesehen fanden daher die Brixlegger Sommerkonzerte auf historischem Boden statt.

Zu den Fotos: