Bergmesse auf der Kundler Kragenalm mit Pfarrer Dr Piotr Stachiewicz

Stimmungsvolle Bergmesse auf der Kragenalm

Am Sonntag 09. August lud die Familie Hermann Moser zur traditionellen Bergmesse auf die Kragenalm

KUNDL (klausm) Am Sonntag 09. August lud die Familie Hermann Moser zur traditionellen Bergmesse auf die Kragenalm. Bei fantastischer Rundumsicht und sommerlichen Temperaturen zelebrierte Pfarrer Dr Piotr Stachiewicz mit Assistenz durch Pfarrgemeinderatsobmann Klaus Embacher diese stimmungsvolle Bergandacht, dramaturgisch wurde er dabei vom hochalpintauglichen “Original Kragenalm-Blech“ unterstützt. Nach der Bergmesse suchten sich die meisten Gläubigen für Frühschoppen oder Mittagspause einen Sitzplatz vor der Alm um sich danach gestärkt an den Abstieg ins Tal zu machen. Neben der spitzenmäßigen Küche holte sich das Kragenalmteam mit ihrem Kuchen- und Tortenbuffet volle Anerkennung.

Die Kragenalm auf knapp 1200m Seehöhe und zu Fuß ab Kundl in ca. 1 ½ bis 2,0 Stunden erreichbar, mit etwa 20 Stück Almvieh und seit über 40 Jahren im Pacht der Familie Moser (…anfangs Leonhard-, seit 2016 Hermann Moser), ist nicht nur zur Bergmesse ein besonders empfehlenswertes Ausflugsziel, während der regulären Almsaison werden beispielsweise bei Schönwetter von 17-20 Uhr Gäste und Wanderer bewirtet, damit nicht genug - jeden Donnerstag Nachmittag gibt’s frische  Almbutter zum mitnehmen. Bewirtschaftet wird die Kragenalm von Mitte Juni bis etwa Mitte September, als letzte Veranstaltung für die heurige Almsaison findet am 17. September das beliebte “Abkasen” statt.

Fotos:


Startseite