V.l.: Die TVB-Vorstände Reinhard Hacker, Hansi Rieser, Obmann Johanens Duftner mit Geschäfts-Führer Markus Kofler.Wirnsperger

TVB Alpbachtal: Zehn Gemeinden – ein Geschäftsbericht

TESLA-Kauf, Sachbezug, Steuer-Nachzahlung, Vorwurf der Nötigung... Vor Weihnachten ließen alle Teilnehmer diese Themen ruhen... Mehr als eine Million Nächtigungen in der TVB-Region: Das ist die Bilanz des Tourismus-Jahres 2018.

REITH Vor der TVB-Sitzung kritisierten einige Unternehmer die "zu späte" Einladung zur Sitzung, den Termin an sich oder auch die Tatsache, dass der Geschäftsbericht teils erst am Tag der Sitzung im Briefkasten lag. Bei der vorweihnachtlichen Sitzung sprach heuer niemand ein kritisches Thema an.
Mit den Worten "herzlichen Dank für eure tolle Arbeit" eröffnete der Vorstands-Vorsitzende des TVB Alpbachtal-Seenland, Johannes Duftner, dann die Vollversammlung.

2018: Highlight Rad-WM

Groß war das Interesse der Mitglieder, denn ein ereignisreiches Jahr 2018 ging zu Ende. Rückblickend erwies sich die  Rennrad-WM 2018 als ein Highlight für die Region. Ein Event, der für Euphorie bei den Fans und  für internationale Medien-Präsenz sorgte.
Dafür wurden mehrere Infrastrukturmaßnahmen für Biker und Radfahrer umgesetzt, die jetzt Gästen sowie Einheimischen zur Verfügung stehen.
Für die aktuelle Wintersaison 2018/2019  und den Sommer 2019 werden im Zuge der Marketing-Kooperation von Ski Juwel Alpbachtal Wildschönau und Alpbachtal Seenland insgesamt    800.000,– EURO an Marketingbudget investiert.
Ein wichtiges Zukunftsprojekt für 2019 stellt die Sonnwendjochbahn in Kramsach dar. Ziel ist es, wieder eine Aufstiegshilfe von der Kramsacher Seite ins Rofangebirge  für Bergsport- und Naturbegeisterte zu schaffen. Geplant sind ebenso neue Online- und Social-Media-Aktivitäten und der Umstieg auf das neue Reservierungssystem Feratel Deskline 3.0 ab dem Sommer 2019. Das Gesamtbudget für 2019 beträgt 5,3 Mio. EURO.