Mitglieder der Schützenkompanie Kundl: Bianca Thumer, Patrik, Werner Thumer, Roland Margreiter, Dominik, Josef Reitsamer mit dem Modell der Herz-Jesu-Kapelle von Peter Böhm

Kulinarische Genusstage mit der Schützenkompanie Kundl

Anfang Juli war es also soweit, die Kundler Schützenkompanie lud am Samstag 03. und Sonntag 04. einerseits zu „kulinarischen Genusstagen“ vor den Musikpavillon und um andererseits bei der Gelegenheit kleinformatige Kunstdrucke der beiden Künstler Brigitte Lindner und Hannes Margreiter zum Thema „225 Jahre Herz-Jesu-Gelöbnis“ um € 15,- zum Verkauf anzubieten.

KUNDL (klausm) Anfang Juli war es also soweit, die Kundler Schützenkompanie lud am Samstag 03. und Sonntag 04. einerseits zu „kulinarischen Genusstagen“ vor den Musikpavillon und um andererseits bei der Gelegenheit kleinformatige Kunstdrucke der beiden Künstler Brigitte Lindner und Hannes Margreiter zum Thema „225 Jahre Herz-Jesu-Gelöbnis“ um € 15,- zum Verkauf anzubieten. Von den beiden Künstlern zur Verfügung gestellt, von Bischof Hermann Glettler gesegnet, dienten diese hochwertigen Drucke als Finanzierungsbausteine für den Bau der „Herz-Jesu-Kapelle Sternegg“, in welcher nach Fertigstellung die beiden Originale von Linder und Margreiter angebracht werden.

Was nun die Kulinarik betraf, am Samstag wurden Zillertaler Krapfen und hausgemachte Kuchen, am Sonntag, die legendären Schützen-Grillhendl mit Semmel und danach hausgemachte Kuchen angeboten. Logisch, dass die angebotenen Speisen entweder direkt an Ort und Stelle verzehrt, oder nach Hause mitgenommen werden konnten. Die aktuellen Covid-19 Schutzmaßnahmen mit der bekannten 3G-Regelung galten sowieso, ja und damit waren sämtliche Besucher und Mitwirkenden auf der sicheren Seite.

Selbstverständlich kann jeder der mag die Kunstdrucke in den nächsten Wochen entweder in der Drogerie Ellinger oder den beiden Kundler Bankinstituten Sparkasse und Raiffeisen kaufen. Direkte finanzielle Unterstützungen sind über die Sparkasse Kundl AT86 2050 6077 0940 7261 und Raiffeisenbank Kundl AT82 3626 7100 0005 0070 ebenfalls willkommen. Auskünfte zum Projekt „Herz-Jesu-Kapelle Sternegg“ bekommt man direkt beim Hauptmann Andreas Eberl unter 0043 664 792 07 27.


Suche

Startseite