Die motivierte Schützengruppe räumte den Wald auf!Horst Duftner

Radfelder Schützen im Dienst für’s Auerwild

Reinhold Winkler - Fähnrich in der Schützenkompanie und Waldaufseher der Gemeinde Radfeld - trat mit der Bitte an seine Kameraden heran, bei der Revierpflege für das Auerwild mitzuhelfen.

RADFELD Im Radfelder Hochwald sollte nach einer Durchforstung das Gelände so aufbereitet werden, dass für die Auerhenne eine gesicherte Aufzucht der Küken möglich ist. Am Samstag, 17. Juli 2021, traf sich in der Früh eine motivierte Schützengruppe bei leichtem Sommerregen. Der Arbeitsauftrag für diesen Samstag war den Wald aufzuräumen, "Taxen" zusammenzutragen und auf Haufen zu werfen. Reinhold Winkler führte die Waldhelfertruppe an und erklärte nebenbei den Nutzen der Arbeit. Auch wenn am Abend manch Rücken schmerzte, die Knie eine Salbe benötigten und die Hände vom Harz klebten, machte das Ergebnis stolz und zufrieden! Die Schützenkompane hofft, dass mit der Arbeit ein kleiner Beitrag in Sachen Lebensraumverbesserung für das Auerwild beigesteuert wurde! Ein großer Dank gilt der Agrargemeinschaft für die Jause und das Mittagessen.


Suche

Startseite