V.l.: Obmann Hermann Thumer, Bataillons-Kommandant Hermann Egger, Ehrenobmann Konrad Kirchmair (50-jähriges Jubiläum), Bürgermeister Ing. Rudi Puecher und Hauptmann Alois Haberl.Sternat

Schützenkompanie Brixlegg feiert Jubiläen

Aufgrund der aktuellen Corona-Situation musste die Schützenkompanie Brixlegg das Bataillons-Schützenfest absagen. Als Ersatz veranstalteten die Schützen Ende September einen kleinen Festabend im Brixlegger Herrnhaus.

BRIXLEGG Im Rahmen des Festabends präsentierte die Schützenkompanie zahlreiche Bilder aus den vergangen vier Jahrzehnten. Ein absolutes Highlight war die Teilnahme am Tiroler Ball in Wien.

Ehrungen beim Schützenabend

Neben dem Rückblick der vergangenen Jahrzehnte durften natürlich auch traditionelle Ehrungen nicht fehlen. Manfred und Wolfgang Schießling bekamen beide die Verdienstmedaille in Bronze. Matthias Mayr freute sich über 15-jährige Mitgliedschaft, Wolfgang Schießling über 25 Jahre. Hauptmann Alois Haberl, Waffenmeister Herbert Bogner, Peter Ainberger, Josef Eberharter, Hans Kogler, Simon Moser, Peter Schießling, Herbert Thumer und Jakob Schneider bekamen die Auszeichnung für 40-jährige Mitgliedschaft verliehen. Eine ganz besondere Ehrung wurde Ehrenobmann Konrad Kirchmair zu teil. Für seine 50-jährige Mitgliedschaft bekam er den Jahreskranz zur Andreas Hofer Medaille des Bundes der Tiroler Schützenkompanien.


ROFAN-KURIER - Unabhängige Regionalzeitung im Tiroler Unterland © 2021

Suche

Startseite