V.l.: Kommandant ABI Armin Ungericht, Jasmin Lea Schönauer, Julia Obwaller und Wörgls Bürgermeister Michael Riedhart (ÖVP).Wilhelm Maier

JHV – Freiwillige Feuerwehr Wörgl

Das Kommando der FF Wörgl lud Ende März, nach drei Jahren, wieder zur Jahreshauptversammlung mit Angelobungen und Beförderungen.

WÖRGL Die letzte Jahreshauptversammlung fand vor drei Jahren statt. Über 1.000 Tage später freute sich die FF Wörgl Ende März über die Abhaltung der Jahreshauptversammlung 2022. Kommandant ABI Armin Ungericht begrüßte unter den anwesenden Ehrengästen Pfarrprovisor Christian Hauser, Bgm. Michael Riedhart (ÖVP), Polizei-Inspektor Kommandant Franz Hohlrieder und den Bezirks-Kommandanten Hannes Mayr. Neben dem Bericht des Kommandanten standen auch die Übernahmen der Feuerwehrjugend im Vordergrund: Die FF Wörgl übernahm drei Burschen und zwei Mädels aus der Jugendfeuerwehr. Die zwei Feuerwehrfrauen, Julia Obwaller und Jasmin Lea Schönauer, haben bereits ihre Ausbildung absolviert und sind somit offiziell im Aktivdienst.


ROFAN-KURIER - Unabhängige Regionalzeitung im Tiroler Unterland © 2022

Suche

Startseite