V.l.: GF Dir. DI Walter Soier (WE), GF Gerhard Meister (Verein Sicheres Tirol), Pfarrer Stefan Hauser, Vize-Bgm. Armin Lechner, der ehemalige Bgm. Werner Entner und Bgm. Ing. Thomas Mai.

WE-Wohnanlage in Münster fertiggestellt!

Ende Juni fand in Münster die Übergabe von 38 Mietwohnungen statt. Die Firma Wohnungseigentum investierte hier rund 7,2 Millionen EURO für leistbaren Wohnraum.

MÜNSTER Die Firma Wohnungseigentum schafft seit 1954 leistbaren Wohnraum in über 150 Tiroler Gemeinden. Ende Juni fand in Münster die Übergabe von 38 Mietwohnungen statt. Die WE verbindet mit der Gemeinde Münster eine langjährige und ausgezeichnete Zusammenarbeit. Neben inzwischen 107 geförderten Wohnungen entstanden auch das Sozialzentrum, das Ärztehaus und ein Kindergarten.

"Sensationelle Leistung"

Auf einem wunderschön gelegenen Grundstück in zentraler Lage entstand über zwei Jahre eine Mietwohnanlage mit drei Baukörpern und insgesamt 38 Wohnungen. Baustart war im September 2020, der Wohnungsmix ist ausgewogen und beinhaltet Zwei-, Drei-, und Vier-Zimmer-Wohnungen. "Die WE hat hier eine sensationelle Leistung gezeigt. Es ist ein rundum gelungenes Projekt. Wir können stolz über die Umsetzung sein", sagt Bgm. Ing. Thomas Mai (ÖVP). Die Gesamtbaukosten beliefen sich auf rund 7,2 Millionen EURO. Das Land Tirol finanzierte das Projekt mit der höchsten Wohnbauförderung in der Höhe von 3,8 Millionen EURO mit. Damit bietet man den künftigen Bewohnern eine kostendeckende Gesamtmiete von 8,89 EURO pro m2, Tiefgaragenplätze inklusive. "Dem Gebot, leistbaren Wohnraum zu schaffen, wurde mit diesem Projekt Rechnung getragen", sagt GF Dir. DI Walter Soier. - Anzeige -

Wohnungseigentum (WE)
Südtiroler Platz 8
6020 Innsbruck
Tel.: 0512/53930
Web: www.we-tirol.at


ROFAN-KURIER - Unabhängige Regionalzeitung im Tiroler Unterland © 2022

Suche

Startseite