V.l.: Michael Plant (Elektrotechnik Plant), Wolfgang Rinner (Obmann SC Münster) und Bgm. Ing. Thomas Mai nahmen die LED-Flutlichtanlage in Betrieb.Michaele Erhart

Münster: LED-Flutlicht am Sportplatz installiert

Die Gemeinde Münster nahm kürzlich die neue LED-Flutlichtanlage am gemeindeeigenen Sportplatz in Betrieb.

MÜNSTER Der Sportplatz Münster ist ein zentraler Ort für Gemeinschaft, wo Menschen jedes Alters zusammenkommen, um Sport zu betreiben, sich zu treffen und Spaß zu haben. Mit der Installation einer umweltfreundlichen LED-Flutlichtanlage hat man nicht nur bessere Bedingungen für die Sportler geschaffen, sondern auch ein Zeichen für Nachhaltigkeit und Umweltschutz gesetzt. Der Zulauf von Vereinsmitgliedern, insbesondere von Kindern und Jugendlichen, ist beim SC Münster seit Jahren auf einem hohen Niveau: Aktuell verbringen 18 Mannschaften mit etwa 275 Vereinsmitgliedern ihre Freizeit regelmäßig am Münsterer Sportplatz. Zuletzt ergaben sich deshalb am Fußballplatz immer wieder Mehrfachbelegungen.

Anlage im Betrieb

Um diesem Problem entgegenzuwirken wurde im Gemeinderat mehrheitlich beschlossen, eine moderne, stromsparende LED-Flutlichtbeleuchtung zu installieren. Somit ist der Sportplatz wieder auf dem neuesten Stand der Technik. Die Anlage wurde beim Meisterschaftsspiel SC Münster 1b gegen den FC Achensee durch Bgm. Ing. Thomas Mai (ÖVP) und den Gemeinderäten offiziell in Betrieb genommen.


ROFAN-KURIER - Unabhängige Regionalzeitung im Tiroler Unterland © 2024

Suche

Startseite