Für das neue Kunstförderungs-Projekt gewann die Silberstadt Schwaz insgesamt fünf Künstler und fünf Texter, deren Kunst in Zukunft die Bauzäune ziert.Stadt Schwaz

Schwaz fördert Kunst auf Bauzäunen

Die Stadtgemeinde Schwaz hat eine völlig neue Art der Kunstförderung ins Leben gerufen. Bauzäune werden in der Silberstadt ab sofort mit künstlerischen Werken aufgewertet.

SCHWAZ Drei Ziele wolle man mit dieser Aktion erreichen, sagt Bürgermeister Dr. Hans Lintner. Das Stadtbild solle aufgewertet werden, zum Zweiten kommt diese aktive Förderung heimischen Künstlern zu Gute und zum Dritten bringe diese Aktion die Kunst den Bürgern näher. "Diese kreativ gestalteten Bauzäune sind ein wahrer Hingucker und zeigen eindrucksvoll, welche tollen Künstlerinnen die Silberstadt Schwaz beheimatet", erklärt Lintner. Beteiligte Künstler sind unter anderem Andrea Bischof, Margaritha Wanitschek oder Martin Schwarz-Lahnbach.


ROFAN-KURIER - Unabhängige Regionalzeitung im Tiroler Unterland © 2022

Suche

Startseite