150 Kilometer gepflegte, gut markierte Spazier- und Wanderwege gibt es im Rofan-Gebirge.Rofan-Seilbahn

Sommerparadies Rofan

Inmitten der Tiroler Bergwelt bietet der Rofan atemberaubende Ausblicke, vielseitige Wanderungen und Attraktionen für die ganze Familie.

MAURACH Die Rofanseilbahn erschließt eines der schönsten Wandergebiete in den Tiroler Alpen. Von der Talstation auf 980 Meter geht es in nur fünf Minuten zur Bergstation auf 1.840 Meter, die Ausgangspunkt für zahlreiche, traumhaft schöne Wanderungen ist. Auf 150 Kilometer erstreckt sich ein breites Angebot an gepflegten und gut markierten Spazier- und Wanderwegen unterschiedlichster Schwierigkeitsgrade. Egal für welche Route man sich entscheidet, der Ausblick ist herrlich – einmalig der Blick hinunter zum Achensee, hinein ins Karwendelgebirge, ins Inntal oder in Richtung der Zillertaler Alpen.

Eindrücke, die in Erinnerung bleiben

Besonders familienfreundlich ist der Rofan aufgrund seiner vielseitigen Attraktionen. Neben den vielen Wandermöglichkeiten bietet das Sommerparadies ein breites Angebot an Klettergärten, bei dem Anfänger wie Profis gleichermaßen auf ihre Kosten kommen. Für den ADLERHORST, Rofans 360° Aussichtsplattform auf über 2.000 Meter, wurde mit einer künstlerisch gestalteten Stahlkonstruktion ein Adlernest nachempfunden, aus dessen Mitte Besucher die faszinierende Bergwelt des Rofans bestaunen können. Wie ein Adler abheben heißt es mit dem AIRROFAN, einem Fluggerät, das über einen Höhenunterschied von 200 Meter, eine Geschwindigkeit von 80 km/h erreicht. Ein atemberaubender Erlebnisflug in den Fängen des Adlers, der vor allem junge und jung gebliebene Gäste begeistert.

Hüttengaudi, Anfahrt und Infrastruktur

Wer das Wagnis lieber mit etwas Distanz betrachtet, findet dazu in den umliegenden Hütten Gelegenheit. Während auf den einladenden Terrassen kulinarische Schmankerln genossen werden, lassen sich mutige "Fluggäste" bestens beobachten und wecken schlussendlich vielleicht doch das Interesse, den Flug selbst zu erleben. Auch bei Hänge- und Paragleiterfliegern ist das Gebiet sehr beliebt. Es stehen zwei Startplätze sowie ein ausgewiesener Landeplatz zur Verfügung. Wir freuen uns, Sie und Ihre Familie im Sommerparadies Rofan willkommen zu heißen! Sie erreichen den Rofan vom Süden kommend über die Inntalautobahn und vom Norden Vignettenfrei über den Achenpass. Die Talstation der Rofan Seilbahn liegt direkt an der Achenseestraße im Ortsgebiet Maurach. Parkplätze sind ausreichend vorhanden.

Rofan Seilbahn AG
6212 Maurach
Tel: 05243/5292
Fax: 05243/5292-21
Mail:
Web: www.rofanseilbahn.at


ROFAN-KURIER - Unabhängige Regionalzeitung im Tiroler Unterland © 2024

Suche

Startseite