Von Freitag, 23., bis Sonntag, 25. September, wird die Brixentaler Straße für das "Zone-Straßenfest" für den Verkehr gesperrt, die Straße wird zum Festplatz.Zone Wörgl

Mitfeiern beim Zone-Straßenfest

Frei nach dem Motto "Die Straße gehört den Menschen" findet von Freitag, 23., bis Sonntag, 25. September, das Zone-Straßenfest statt. Im Rahmen der autofreien Woche wird die Brixentaler Straße auf Höhe der Zone für drei Tage gesperrt und mit zahlreichen Attraktionen für Jung und Alt belebt.

WÖRGL Am Freitag, 23.September, geht das Fest los mit einem gemütlichen "Chill & Grill-Abend" ab 17:00 Uhr auf der Brixentaler Straße. Wie immer stellt die Zone die Griller bereit. Für alle Tische gibt es einen eigenen Grill. Grillgut wie Fleisch, Gemüse und Beilagen wie immer selbst mitbringen, kalte Getränke sind natürlich ausreichend vorhanden. Um 20:00 Uhr startet die Vorführung des Filmes "Opa hat uns von Wörgl erzählt" von Egon Frühwirth und Norbert Perger mit Originalaufnahmen aus alten Wörgler Zeiten wie das Kirchenglockenaufziehen, die Schwimmbaderöffnung oder vom Fasching.

Kinderfest und Frühschoppen

Am Samstag, 24.September, findet ab 13:00 Uhr ein großes Kinderfest mit Hüpfburgen, Kinderschminken, Malstraße, Zauberer u.v.m. statt. Ab 18:00 Uhr gibt es ein Konzert mit dem Singer-Songwriter Robert Ellinger und ab 20:00 Uhr rockt die Coverband "Flaregun" die Bühne. Ab 20:00 Uhr kann mit einer mobilen Fahrrad-Sternwarte unser Himmel erkundet werden. Das dreitägige Straßenfest endet am Sonntag, 25. September, mit einem Frühschoppen mit Livemusik ab 11:00 Uhr. Der Eintritt ist an allen Tagen frei, der Verein "komm!unity" freut sich auf zahlreichen Besuch!


ROFAN-KURIER - Unabhängige Regionalzeitung im Tiroler Unterland © 2022

Suche

Startseite