Die Tiroler Landesregierung hat kurzfristig Mitte März einen neuen Energiekostenzuschuss für das Jahr 2022 beschlossen.unsplash.com

Tirol: Energiekostenzuschuss 2022

Heizen ist teuer – und in dieser besonderen Zeit steigen die Preise für Öl und Gas fast täglich.

TIROL Die Teuerungswelle in ganz Europa trifft auch die Tiroler Bevölkerung hart. Zum bereits bekannten Heizkostenzuschuss hat die Tiroler Landesregierung kurzfristig Mitte März einen neuen Energiekostenzuschuss für das Jahr 2022 beschlossen. Die Höhe des Heizkostenzuschusses beträgt heuer 250,– EURO pro Haushalt, dazu kommt ein einmaliger Energiekostenzuschuss von 250,– EURO. Für die Gewährung der Zuschüsse sind Personen berechtigt, die ihren Hauptwohnsitz in Tirol haben und die jeweiligen Netto-Einkommensgrenzen nicht überschreiten. Für Ehepaare und Lebensgemeinschaften mit und ohne Kinder oder weitere erwachsene Personen erhöhen sich die Netto-Einkommensgrenzen. Anträge können bis 31. Dezember 2022 beim Amt der Tiroler Landesregierung, Abteilung Soziales, beantragt werden.


ROFAN-KURIER - Unabhängige Regionalzeitung im Tiroler Unterland © 2022

Suche

Startseite