DIe Metropole New York gilt eine als eine der ersten und besten Reise-Adressen in Amerika.Unsplash

4 Top-Städte in den USA: Abwechslung pur

Die USA werden nicht ohne Grund als Land der grenzenlosen Möglichkeiten bezeichnet, denn hier werden Träume wahr – und zwar auch Reiseträume.

INTERNATIONAL Ob man auf der Suche nach Großstadt-Gewimmel, Kultur pur, Highlife oder Beach-Life ist, die USA bieten mit ihren einzigartigen Städten eine ganze Palette an sagenhaften Erlebnissen. Da kommt jeder auf seinen Geschmack. Wer noch nie in den USA war, sollte sich diese vier Metropolen unbedingt vornehmen.

Las Vegas

Von der Kulturhauptstadt geht es in das Zentrum der Unterhaltung: Las Vegas. Die Metropole in der Wüste des Bundesstaats Nevada lädt alle Entertainment- und Partyfreunde ein, um rund um die Uhr Unterhaltung pur zu genießen. Durch spezielle Regeln des Bundesstaats stehen hier jede Menge legale Casinos bereit, die sowohl vor Ort direkt am Las Vegas Strip als auch online von Spielfreunden genutzt werden können. Während Casinos wie Hyperino und twin online die beliebtesten Casinospiele bereitstellen, reiht sich am Strip ein elegantes Casinohaus an das nächste. Einige der berühmtesten und beliebtesten sind das Caesar’s Palace, das Bellagio und das Wynn, die allesamt bei eleganter Atmosphäre zahlreiche Spielautomaten und Spieltische mit Roulette, Blackjack, Baccarat, Craps, Poker und Co. anbieten. Auch abseits der Spielfläche wartet in Las Vegas Unterhaltung pur. Ob man im Caesar’s Palace durch das künstliche Venedig schlendert oder im Luxor die riesige Sphinx und Pyramide bewundert, am Strip warten sagenhafte Eindrücke. Mit spektakulären Shows und endlosen Partys wird es in Las Vegas niemals langweilig.

New York

Die Millionenstadt an der Ostküste der USA ist eine der ersten und beliebtesten Adressen für Reisende in den USA. Schon direkt bei der Taxifahrt im Yellow Cab zum Hotel wird man von der schieren Größe der Stadt und der unzähligen Wolkenkratzer beeindruckt. Hier reiht sich ein glitzerndes Hochhaus an das nächste, eine Reklametafel ist größer und heller als die andere. Wer sich direkt in Manhattan ein Hotel nimmt, kann das Zentrum der Stadt zu Fuß erkunden oder mit dem Taxi die Gegend ansehen. Highlight Nummer eins ist das One World Trade Center, das sich über 540 Meter gen Himmel streckt. Im Observatorium im 100. Stock des Gebäudes wartet ein fantastisches Panorama über die Stadt. Plötzlich wirkt die Freiheitsstatue dann ganz klein. Ein weiteres Highlight ist der Central Park, der inmitten der Hochhäuser ein Refugium im Grünen bietet. Zahlreiche Galerien, der Broadway mit seinen Theater- und Musical-Aufführungen und die legendäre Brooklyn Bridge sind nur eine Auswahl der weiteren Sehenswürdigkeiten New Yorks.

Washington D.C.

In der offiziellen Hauptstadt der USA, Washington D.C., wartet Kultur pur. Direkt am Potomac-Fluss an der Grenze zwischen Maryland und Virginia gelegen, bietet das politische Zentrum des Landes sagenhafte Eindrücke vergangener Zeiten. Bauwerke wie das Monument, das Lincoln Memorial, an dem Martin Luther King 1963 seine "I Have a Dream"-Rede hielt, und das Vietnam Veterans Memorial lassen Besucher die sagenhafte Geschichte der USA wahrlich aufsaugen. Sie lassen sich hervorragend mit einem ausgedehnten Spaziergang entlang der National Mall, die sich zwischen dem Lincoln Memorial und Capitol erstreckt erkunden. Hier folgt ein eindrucksvolles Erlebnis dem nächsten. Das US Capitol ist nicht nur mit seinem kuppelförmigen Dach ein einzigartiges Bauwerk und Wahrzeichen von D.C., sondern zeigt wie auch das Weiße Haus die politische Bedeutung der Stadt. Zahlreiche Museen und Galerien wie das Smithsonian National Museum of Natural History und die National Gallery of Art runden das Kulturprogramm in Washington D.C weiter ab.

Los Angeles

Die Stadt der Engel liegt an den weißen Sandstränden Kaliforniens: Los Angeles ist eine sagenhafte Stadt an der Westküste der USA, wo Filmstars in Hollywood auf eine entspannte Surfer-Szene am Venice Beach treffen. Filmfans finden entlang des Walk of Fames in Hollywood die Namen ihrer Lieblingsstars in Sternen im Boden eingelassen und finden am Chinese Theatre die Handabdrücke von Größen wie Marilyn Monroe im Zement. Entlang der Beverly Hills kann man die luxuriösen Villen der Promis bewundern, während man in den Hügeln der Stadt zum berühmten Hollywood-Schild wandern oder es vom Griffith Park aus der Ferne bewundern kann. Entlang der Küste von L.A. warten reihenweise endlose Sandstrände, an denen man bei einer entspannten Surfer-Szene das Wasser und die Sonne genießen kann.

USA ist ein Land der Extreme, der Gegensätze und Vielfalt. Hier warten Eindrücke verschiedenster Art, die jeden Besucher voll auf seine Kosten kommen lassen. Ob man in New York zwischen den Wolkenkratzern den Himmel sucht, in Washington D.C. die Kultur und politische Bedeutung der Stadt erlebt, in Las Vegas Unterhaltung und Party pur genießt oder in Los Angeles den Spuren der Filmstars folgt – in USA wartet Abwechslung sondergleichen. - Anzeige -


Suche

Startseite