Markus Koschuh, Kabarettist, äußert sich zum Thema Veranstaltungen in Zeiten der CORONA-Pandemie.Koschuh

Veranstaltungen in COVID-Zeiten

Die Diskussion um Inzidenzen, Bettenbelegungen, Ausreisetestpflicht, Einreisetestrecht und Co führt dazu, dass sich immer weniger Menschen zum Besuch kultureller Veranstaltungen bewegen lassen.

Gekauft wird immer später und auch immer weniger. Für Veranstalter und Künstler drohen die kommenden Wochen und Monate zu den schwierigsten seit Beginn der Pandemie zu werden. In Sachen Sicherheitsmaßnahmen sind wir im Kulturbereich schließlich längst inoffizielle Weltmeister. So viele Veranstalter landauf, landab "zersprageln" sich förmlich, um Kultur zu ermöglichen - ich möchte das Meine dazu tun, dass die viele Arbeit der Kulturermöglicher auch belohnt wird.

Markus Koschuh, Kabarettist


ROFAN-KURIER - Unabhängige Regionalzeitung im Tiroler Unterland © 2022

Suche

Startseite