Die Mai-Gemeinderatssitzung in Breitenbach wurde in den Turnsaal des Mehrzweckgebäudes verlegt. So konnten die Abstandsregeln eingehalten werden.

Breitenbach eröffnet "Gemeinderats-Saison"

Während des Shut-Down in der CORONA-Krise tagten Gemeinderäte via Video-Konferenz und Umlaufbeschlüsse wurden gefasst. Ohne Öffentlichkeit. Eine der ersten „normalen“ Gemeinderats-Sitzungen der Region fand kürzlich in Breitenbach. Mit Abstand...

BREITENBACH Am Mittwoch, 6. Mai, fand seit Wochen wieder die erste öffentliche Gemeinderats-Sitzung in Breitenbach statt. Unter Einhaltung der Abstandsregeln. Die Sitzung fand aber nicht wie üblich im Sitzungsaal der Gemeinde Breitenbach statt. Aus Platzgründen wurde die Sitzung in den Turnsaal des Mehrzweckgebäudes verlegt. Insgesamt waren 16 Personen (Bürgermeister, Amtsleiter und die 14 Gemeinderäte) im Turnsaal verteilt. Die Zuschauer – insgesamt drei – nahmen auf einer Galerie Platz. Ebenfalls mit Abstand...
Vor der Sitzung vermuteten die Gemeinderäte noch, dass die Sitzung "nicht öffenltich" sei. "Zum Zeitpunkt der Ausschreibung war noch vorgeschrieben, dass keine Öffentlichkeit bei der Sitzung sein durfte", erklärt Bürgermeister LA Ing. Alois Margeriter (ÖVP) bei seinen einleitenden Worten zur Sitzung. Seit 1. Mai sind Zuhörer bei Sitzungen wieder zugelassen.

Ein wenig Kritik...

GR Markus Luger (FPÖ) und GR Johann Schwaiger (PUB) brachten bei der Sitzung vor, dass sie sich bezüglich der Maßnahmen rund um die Sitzung von der Gemeinde zu wenig informiert gefühlt haben. Bürgermeister Alois Margreiter dazu: "Ich denke, dass sehr viel informiert wurde. Und ich wüsste nicht, was noch zusätzlich zu informieren gewesen wäre. Es wurde auch in den Medien sehr viel berichtet."


Startseite