Der neue TVB Ortsausschuss Kramsach: Ossi Stock, Georg Sappl, Obmann Markus Pumpfer, Rainer Freudenschuß, Thomas Volland, Hansjörg Eberharter

Markus Pumpfer wird als Kramsacher TVB-Obmann bestätigt

Wählten die Mitglieder des Tourismusverbandes TVB Alpbachtal ihre künftigen Funktionäre bereits im Dezember des Vorjahres, galt es nun am Montag 03. Februar den TVB-Ortsausschuss Kramsach zu wählen.

KRAMSACH (klausm) Wählten die Mitglieder des Tourismusverbandes TVB Alpbachtal ihre künftigen Funktionäre bereits im Dezember des Vorjahres, galt es nun am Montag 03. Februar den TVB-Ortsausschuss Kramsach zu wählen. Ein TVB-Ortsausschuss setzt sich aus 5 Mitgliedern zusammen. Für die Wahl in den Ortsausschuss (OA) kommen nur stimmberechtigte Pflichtmitglieder des TVB in Frage, welche ihren Sitz, bzw. ihre Betriebsstätte im Gebiet der jeweiligen Gemeinde haben. Eigentlich sind Ortsausschüsse landesweit keine mehr vorgesehen, auf Grund des Fusionsvertrages von 2005 gibt es allerdings in Kramsach einen solchen Ausschuss, jedoch hat dieser OA keine eigene Rechtspersönlichkeit, untersteht daher dem Vorstand.

Begrüßt und die Versammlung eröffnet hat der amtierende OA-Vorsitzende Markus Pumpfer. Nach Feststellung der Beschlußfähigkeit folgten Berichte des Vorsitzenden Pumpfer und des TVB-Geschäftsführer Markus Kofler. Mit Stefan Moser präsentierte Kofler einen neuen Mitarbeiter im Kramsacher TVB-Infobüro. Eines der künftige Ziele, nämlich Stärkung und Verbesserung der Marke TVB-Alpbachtal/Kramsach, soll durch spezielle Markenworkshop’s erarbeitet, erreicht werden. Neben diversen Verbesserungen im touristischen Angebot, das Budget des TVB-Kramsach beläuft sich auf rund 130.000,- Euro, will man unter anderem den Wunsch nach einem barrierefreien Wanderweg um den Reintalersee vorantreiben, allerdings scheint dieses Thema noch lange nicht ausdiskutiert.

Thematisiert wurde von Markus Pumpfer neben seinem Plädoyer für stärkere Zusammenarbeit in Kramsach auch der Kinderschlepplift, sein Betrieb, seine Beschneiung. Wortmeldungen und Grußworte kamen von Gebhard Klingler (TVB-Obmann Alpbachtal) und Bgm Bernhard Zisterer. Der Bürgermeister will besonders den Plan zum barrierefreien Rundwanderweg/Reintalersee unterstützen, immerhin kann Kramsach auf rund 220.000 Nächtigungen verweisen und hier gilt es mögliche Qualitätsverbesserungen ins Auge zu fassen, voranzutreiben. Ja, es gibt noch viel zu tun.

Danach stand die Wahl des neuen TVB-Ortsausschusses Kramsach auf der Tagesordnung. Wahlleiter war TVB-Geschäftsführer Markus Kofler und das einstimmige Wahlergebnis sieht nun folgendermaßen aus: Nach 5 Jahren Obmannschaft wurde Markus Pumpfer bestätigt und neuerlich für die kommenden fünf Jahre mit dieser Aufgabe betraut. Weiters wurden Oswald Stock, Georg Sappl, Rainer Freudenschuß, Thomas Volland und Hansjörg Eberharter in den TVB-Ortsausschuss Kramsach gewählt.


ROFAN-KURIER - Unabhängige Regionalzeitung im Tiroler Unterland © 2020