Bgm. Ing. Rudolf Puecher und die Gemeinde Brixlegg sind gespannt auf das neue Konzept für das Dorftaxi in Brixlegg.

Neues Konzept für das Dorftaxi in Brixlegg

Gemeinderat Karl Baumgartner präsentierte bei der Gemeinderatssitzung Ende März ein neues Konzept für das Dorftaxi in Brixlegg. Gedacht ist das Dorftaxi für Pensionisten und Personen mit eingeschränkter Mobilität.

BRIXLEGG Die Gemeinde Brixlegg berät seit einiger Zeit über die Möglichkeit eines Dorftaxis. Da sich allerdings keine freiwilligen Fahrer gefunden haben, suchte man nach anderen Optionen. Das neue Konzept beinhaltet eine Kooperations-Vereinbarung mit dem ortsansässigen Taxi-Unternehmen "Taxi4You". Eine Fahrt innerhalb von Brixlegg kostet 5,– EURO. Die Gemeinde will die Fahrtkosten unterstützen und bietet eine Subventionierung von 3,– EURO pro Fahrt an.

Gutscheinsystem

Gedacht ist das Dorftaxi für Pensionisten und Personen mit eingeschränkter Mobilität. Dazu erstellte die Gemeinde Brixlegg ein Gutscheinsystem. Für 20,– EURO kann man einen Zehner-Block erwerben.

Zielorte und Betriebszeiten

Als Zielorte gibt die Gemeinde verschiedene Plätze in Brixlegg an, wie zum Beispiel den Bahnhof, Arztpraxen oder die Apotheke. Die vorgeschlagenen Betriebszeiten sind Montag bis Donnerstag von 07:00 Uhr bis 19:00 Uhr. Für Bgm. Ing. Rudolf Puecher (ÖVP) ist es wichtig, "dass auch wirklich jene Leute fahren, für die das Dorftaxi angeschafft wird." Sprich: Pensionisten und Personen mit eingeschränkter Mobilität. Registrieren kann man sich bei der Gemeinde. Sechs Monate testet man nun, ob sich das Konzept bewährt...


Suche

Startseite