September 2021: Der angepeilte Start der Bauarbeiten an der Werkstraße beim Montanwerk Brixlegg.

Montanwerks-Straße: Baubeginn im September

Die Werkstraße beim Montanwerk Brixlegg ist seit Oktober 2019 gesperrt. Jetzt kommt Bewegung in die Sache! Die Gemeinde hofft, im September mit den Bauarbeiten beginnen zu können. "Davor sind aber noch einige Dinge abzuklären", sagt Amtsleiter Mag. Jochen Troppmair.

BRIXLEGG Seit Mitte Oktober 2019 ist die Straße beim Montanwerk Brixlegg gesperrt. Die Montanwerke bauten eine Betriebs-Wasser-Beseitigungs-Anlage. Dafür wurde die Straße kurzzeitig geöffnet. Damals stellte sich heraus, dass der Grund, und somit auch die Straße, kontaminiert sind. Für die Wieder-Inbetriebnahme der Straße muss nun auch der Untergrund ausgetauscht werden. Damals war die Rede von Kosten in Höhe von 1 Million EURO. "Zu teuer", erklärte Bgm. Rudi Puecher (ÖVP). Aufgrund der hohen Kosten blieb die Straße gesperrt.

Start im September!

Nun kommt Bewegung in die Sache. "Wir hoffen, dass wir im September mit den Bauarbeiten beginnen können. Davor sind aber noch einige Dinge abzuklären", sagt Mag. Jochen Troppmair, Amtsleiter der Gemeinde Brixlegg. Dabei handelt es sich um diverse Verfahren, die abgewickelt werden müssen, um mit den Asphaltierungsarbeiten zu beginnen. Sobald die Arbeiten an der Werksstraße fertig sind, kann man wieder mit dem Auto die Straße befahren. Nach aktuellem Stand bleiben derzeit auch die Umleitungen bestehen, vorraussichtlich bis zum Ende der Bauarbeiten. Ein wichtiger Schritt, um die Straße beim Lagerhaus wieder zu entlasten...


Suche

Startseite