Heimleiter Harald Ringer (li.) hatte die Idee zum Projekt, das der Fotograf Roland Wimmer (re.) hervorragend umsetzte.Spielbichler

Fotoausstellung – "Spätes Leben"

Anfang November eröffnete die Fotoausstellung "Spätes Leben" im Wörgler Seniorenheim, die der Angerberger Roland Wimmer in vertrauensvoller Atmosphäre mit der Kamera einfing.

WÖRGL Wimmer fotografierte verschiedene Situationen aus dem Heimalltag ohne Blitzlicht und zeigte dabei die vielen Facetten des letzten Lebensabschnittes ungekünstelt. Dieses Anliegen führte Roland Wimmer über eineinhalb Monate hinweg immer wieder ins Seniorenheim. Dessen Leiter Harald Ringer gewann seinen Alpenvereinskollegen für das Projekt. "Da habe ich nicht lange nachgedacht und gleich zugesagt", sagt Wimmer. "Ich habe als geistige Beschäftigung eine Herausforderung gesucht, die ich in der Fotografie gefunden habe."


ROFAN-KURIER - Unabhängige Regionalzeitung im Tiroler Unterland © 2022

Suche

Startseite