V.l.: Stefan Mayr, Andreas Gwercher, Johannes Bangheri, Klaus Brunner, Petra Oberladstätter und Johannes Bogner. (Aufnahme wurde vor CORONA erstellt!)WFB

WFB – Wir für Brixlegg: "Fit für die Zukunft"

Die Liste Wir für Brixlegg kandidiert in der Gemeinde Brixlegg für den Gemeinderat. Ihre Ziele: Unabhängig, zukunftsorientiert, dynamisch und gemeinsam die Zukunft gestalten.

BRIXLEGG Am Sonntag, 27. Februar, finden in den Tiroler Gemeinden die Gemeinderats- und Bürgermeister-Wahlen statt. In der Marktgemeinde Brixlegg hat sich Johannes Bangheri dazu entschlossen, mit der Liste WFB – Wir für Brixlegg, für den Gemeinderat zu kandidieren, um für die Bürger da zu sein. In dieser unabhängigen Namensliste werden nach folgender Reihung vertreten sein:
– Johannes Bangheri
– Klaus Brunner
– Petra Oberladstätter
– Stefan Mayr
– Andreas Gwercher
– Johannes Bogner
– Angela Vorhofer
– Thomas Rupprechter
– Karoline Harich
– Lukas Mayr
– Johannes Mayr
– Norbert Satz
– Alexander Wechselberger

Seit mittlerweile über sechs Jahren arbeiten Johannes Bangheri und ein Teil des Teams aktiv in der Gemeinde Brixlegg mit und versuchen die Anliegen der Mitbürger miteinzubringen. "Dafür möchte ich auch dem derzeitigen Gemeinderat für die jahrelange sehr gute Zusammenarbeit danken", sagt Bangheri.

Ziele für die Zukunft

Um für die nächsten Jahre gerüstet zu sein, will die Liste "Wir für Brixlegg" die Gemeinde unabhängig, zukunftsorientiert, dynamisch und gemeinsam fit für die Zukunft gestalten. "Es warten viele Projekte, die realisiert werden müssen, wie etwa die Begegnungszone, die Kindergartensanierung, die Sanierung des Brixlegger Schwimmbades und die Erhaltung der Infrastruktur", sagt Johannes Bangheri.     -Anzeige-


ROFAN-KURIER - Unabhängige Regionalzeitung im Tiroler Unterland © 2022

Suche

Startseite