Feuerwehren aus acht umliegenden Gemeinden nahmen an der Übung teil.

Rattenberg: Feuerwehrübung

Ende Juni fand in der Mittelschule Rattenberg eine Feuerwehrübung statt.

RATTENBERG Ein simulierter Brand führte zum Auslösen des Brandmelders. Die Schüler verließen umgehend das Gebäude und fanden sich in der Stadtpfarrkirche ein. Kurz darauf trafen insgesamt acht Feuerwehren ein, um den simulierten Brand zu löschen (Kundl, Sandoz Kundl, Wörgl, Rattenberg, Radfeld, Jenbach, Münster und Kramsach). Neben den Feuerwehren waren auch das Rote Kreuz und die Polizei anwesend. Nach rund einer Stunde war die Feuerwehrübung vorbei. Der koordinierte Ablauf sorgte dafür, dass die Feuerwehren auch im Ernstfall bereit sind.

Die Löscharbeiten des simulierten Brands dauerten rund eine Stunde an.

ROFAN-KURIER - Unabhängige Regionalzeitung im Tiroler Unterland © 2022

Suche

Startseite