Al Horford (li.) stand vergangene Saison mit den Boston Celtics in der Finalserie der NBA Saison 2021/22. Am 18. Oktober starten die Celtics gegen die Philadelphia 76ers in die neue NBA-Saison.Erik Drost

NBA und NHL starten in die Saison 2022/23

Die NBA (National Basketball Association) und die NHL (National Hockey League) gehören neben der NFL (National Football League) und der MLB (Major League Baseball) zu den Big 4, den vier beliebtesten Ligen der USA. Während die NHL am Freitag, 7. Oktober, in die Spielzeit 2022/23 startet, feiert die NBA am Dienstag, 18. Oktober, ihren Saisonbeginn.

INTERNATIONAL Die reguläre Spielzeit der 77. Saison der NBA beginnt am Dienstag, 18. Oktober, mit dem Spiel der Boston Celtics gegen die Philadelphia 76ers und endet am 9. April 2023. 30 Teams nehmen daran teil, die jeweils 82 Partien bestreiten. Das NBA Play-in-Turnier findet Anfang April statt, darauf folgen die Playoffs. Die NBA-Finals werden ab 1. Juni 2023 ausgetragen.

"Christmas-Games"

Zum 15. Mal in Folge trägt die NBA auch Spiele am 25. Dezember aus. Die New York Knicks nehmen die Philadelphia 76ers in Empfang, die Dallas Mavericks treffen auf die Los Angeles Lakers, die Boston Celtics auf die Milwaukee Bucks, die Memphis Grizzlies auf den amtierenden Meister Golden State Warriors und die Denver Nuggets auf die Phoenix Suns.

Martin Luther King Jr. Day

Der Martin Luther King Jr. Day geht bis in das Jahr 1986 zurück. Traditionell bestreiten die Atlanta Hawks und die Memphis Grizzlies jedes Jahr ein Spiel, da Atlanta die Heimatstadt von Martin Luther King Jr. ist und er in Memphis ermordet wurde. Die Hawks duellieren sich mit den Miami Heat, die Phoenix Suns mit den Memphis Grizzlies, die Boston Celtics treffen auf die Charlotte Hornets und die Los Angeles Lakers auf die Houston Rockets.

NBA Global Series

Auch 2022/23 spielt die NBA wieder außerhalb der USA. Die Miami Heat und die San Antonio Spurs treten am 17. Dezember in Mexiko gegeneinander an. In Paris treffen am 19. Jänner die Chicago Bulls und die Detroit Pistons aufeinander. Das NBA All-Star-Game 2023 geht am 19. Februar in der Vivint Arena in Salt Lake City über die Bühne.

Die NHL-Saison startet am 7. Oktober und endet Ende Juni mit den Stanley Cup Finals. © U.S. Air Force photo/Dave Armer

NHL mit zwei "Saisonstarts"

Die NHL erlebt 2022/23 gleich zwei Saisoneröffnungen. Am 7. und 8. Oktober bestreiten die Nashville Predators gegen die San Jose Sharks zwei "Global Series" Partien. Das eigentliche Auftaktspiel mit dem Stanley Cup Sieger Colorado Avalanche findet am 13. Oktober statt. Der letzte Spieltag der regulären Saison geht am 13. April über die Bühne. Jedes Team absolviert 82 Partien, bevor Mitte April die Playoffs beginnen. Im Juni 2023 steht dann der neue Stanley Cup Sieger fest.

Die Global Series der NHL

Außerhalb der USA und Kanada bestreitet die NHL gleich sechs Partien, davon zwei in Tschechien, zwei in Finnland ein Spiel in der Schweiz und ein Spiel in Berlin. Am 12. Oktober findet in der Ball Arena in Denver die traditionelle Stanley Cup Zeremonie der Colorado Avalanche statt. Am 25. November, dem NHL Thanksgiving Showdown, spielen die Pittsburgh Penguins gegen die Philadelphia Flyers und die Tampa Bay Lightning gegen die St. Louis Blues. Das traditionelle "Winter Classic Game" findet am 2. Jänner zwischen den Boston Bruins und den Pittsburgh Penguins statt. Der 21. Jänner ist in Kanada der "Hockey Day". Jährlich spielen hier alle sieben kanadischen Teams. Das NHL All-Star Wochenende steigt am 3. und 4. Februar in Florida. Am 9. Februar kommt es zwischen den Tampa Bay Lightning und den Colorado Avalanche zur Wiederauflage des Stanley Cup Finales 2022.


ROFAN-KURIER - Unabhängige Regionalzeitung im Tiroler Unterland © 2022

Suche

Startseite