Tobi Rupprechter von der Firma G&R-Bau (Radfeld), knöcheltief im frischen Beton... Gratulation zum zweiten Platz!G&R Bau

ROKU-Fotowettbewerb: Hier die Gewinner!

Die Auswahl der besten Bilder beim ROFAN-KURIER-Fotowettbewerb 2020 war so schwer, wie kaum zuvor! Sehr viele Einsendungen erfüllten die Kriterien für die engere Auswahl. Hier nach schwieriger Bewertung die 30 Gewinner!

KRAMSACH/TIROL Das gesamte Team des ROFAN-KURIER war in die Auswahl der besten Bilder eingebunden. Jedes Team-Mitglied wählte seine Favoriten, die Schnittmenge aus diesem Auswahl-Prozess wurde dann noch genauer unter die Lupe genommen und nach folgenden Kriterien beurteilt:

a.) Wie gut wird der ROFAN-KURIER am Bild in Szene gesetzt?
b.) Ist das Bild scharf, passt die Foto-Qualität?
c.) Wie originell ist die Idee zum Bild selbst?

Diesmal erfüllten fast 100 Einsendungen die Basis-Kriterien für die engere Auswahl! Das ROKU-Team hat es sich nicht leicht gemacht, die Auswahl nahm mehrere Stunden Zeit in Anspruch.

Der Sieger wählt den Preis!

Jener Einsender, der schließlich auf "Platz 1" gereiht wurde, darf nun als erster unter den Haupt-Preisen auswählen! Und so weiter... Der ROFAN-KURIER bedankt sich in diesem Zusammenhang nochmals bei den Partner-Betrieben für die tollen Preise! Ein großes Dankeschön geht auch an die Brixlegger Wirtschaft und WIR31, die aufgrund der hohen Einsender-Zahl ebenfalls noch drei Zusatz-Preise gestiftet hat.

Hier die Gewinner!

Platz 1: Nachdem die Familie Hörbiger heuer ihren Sommerurlaub absagen musste, durften die Zwillinge Josef und Georg (6 Jahre) und ihr Bruder Hannes (4 Jahre) Skispringen. Gratulation an die Familie Hörbiger aus der Wildschönau.
Platz 2 beim ROKU-Foto-Wettbewerb: Tobi Rupprechter von der Firma G&R-Bau (Radfeld), knöcheltief im frischen Beton...
Platz 3: Die Mitglieder der "Parzelle 7" aus dem Freibad Brixlegg grüßen aus dem kühlen Nass. Gratulation an Petra Oberladstätter zum dritten Platz.
Platz 4 geht an Alexandra Ascher aus Kramsach – mit Freund Xaver als "Model" und dem Rofan-Gebirge als Hintergrund!
Platz 5 holt sich Wolfgang Telser aus Jenbach mit diesem Stunt-Foto! Super Idee!
Platz 6 geht an Katharina Moser aus Breitenbach mit diesem schönen Urlaubs-Bild vor dem Louvre in Paris! Den ROFAN-KURIER top in Szene gesetzt – herzliche Gratulation!
Platz 7: Catherina Bamberger aus Achenkirch und ihre Arbeitskollegin verbrachten ihren Urlaub heuer als Sennerinnen auf der Seekaralm in Achenkirch. Der ROFAN-KURIER war "live dabei".
Platz 8 geht an Manuel Hörhager, der gemeinsam mit seiner schwangeren Frau zum "Nonsjöchl" (Weerberg) wanderte - auch der ROFAN-KURIER war mit dabei!
Auf Platz 9 landet mit Anna Ellinger eine weitere Breitenbacherin. Das Foto entstand bei einem kurzen Zwischenstopp auf der Seekarspitze. Vielen Dank für das Bild.
Auf Platz 10: Auch der kleine Vogel wollte unbedingt den ROFAN-KURIER lesen. Danke an Michaela Chan aus Kramsach für den Schnappschuss.
Platz 11 geht an Irene Mandorfer mit diesem Bild. Sie sendet gemeinsam mit einigen Bewohnern Grüße aus dem Kundler Seniorenheim "mitanond".
Die Brixleggerin Christine Achleitner nahm den ROFAN-KURIER an den Wildseeloder mit. Gratulation zu Platz 12.
Mit diesem Bild erreichte Katharina Astner aus Vomp den 13. Platz des Fotowettbewerbs.
Florian Knechten - ein Kölner - suchte im Sommer Erhohlung am wunderschönen Achensee und fand dabei auch den 14. Platz beim ROFAN-KURIER-Fotowettbewerb.
Platz 15 geht nach Pill. Vielen Dank an Christine Lechner für dieses Foto.
Daniel Callegari liest sogar beim Sprung vom Drei-Meter-Turm in Ellmau den ROFAN-KURIER. Danke an Anton Schmutz für dieses tolle Foto. Platz 16!
Armin Puecher und Franz Pfister nahmen den ROFAN-KURIER zum James-Bond-Felsen in Thailand mit. Ein würdiger Platz 17!
Platz 18: Sogar Kuh "Gundi" interessiert sich für die Nachrichten aus der Region. Das Bild von Maria Moser entstand auf der Einkehralm in Brandenberg. Danke für die Zusendung.
"Morgenstund' hat Gold im Mund", dachte sich bei diesem Foto wohl Hannes Schöbel. Der ROFAN-KURIER begleitete ihn bei seiner Wanderung auf das Stanser Joch. Platz 19 für dieses Foto vom Sonnenauf- oder Sonnenuntergang.
Platz 20 geht an Christiane Edionseri aus Kundl. Danke für die Einsendung.
Karin Mayr macht sich gemeinsam mit Mann Lukas und dem 1,5-jährigen Sohn Mathias bei der Heuarbeit von Onkel Josef am Vomperberg nützlich. Mathias übernimmt das Steuer und Mama kann in Ruhe den ROFAN-KURIER lesen. Unser Platz 21!
Platz 22: Diana Heibler-Stefanescu aus Niederdorf entspannte sich mit dem ROFAN-KURIER am Reinthaler See.
Platz 23 geht an dieses Sommerbild: Danke an Christine Schiestl aus Buch in Tirol.
Monika Dander schickt Grüße von den Ostsee-Dünen. Platz 24.
Patrick Gandler probierte mit diesem Foto sein Glück beim ROFAN-KURIER-Fotowettbewerb und "fuhr" damit auf Platz 25.
Auch bei einem Ausflug zum Großglockner war der ROFAN-KURIER letzten Sommer mit dabei. Danke für das Bild an Amelie Pellin aus Kramsach und gratulation zu Platz 26.
Platz 27 geht an Julia Nussbaumer: Der ROFAN-KURIER begleitete sie auf die Voldöpperer Spitze.
Alpaka-Hengst auf der Suche nach einer hübschen Alpaka-Dame auf einem Foto im ROFAN-KURIER. Vielleicht hätte er unter unserer Rubrik "Gemeinsam statt einsam" etwas gefunden? Vielen Dank für das Foto an Brigitte Sieberer aus Buch in Tirol. Wir gratulieren zu Platz 28.
Platz 29 geht nach Vomp: Christa Weber sendete dieses Foto an den ROFAN-KURIER.
"Last but not least". Bernhard Schütz holte sich mit diesem Bild den 30. Platz beim Fotowettbewerb.


An dieser Stelle möchten wir - das gesamte Team des ROFAN-KURIER - nochmals allen Gewinnern herzlichst gratulieren und allen Teilnehmern danken. Leider konnten nicht alle Einsendungen gewinnen, für alle, die keinen unserer tollen Preise  gewinnen konnten, haben wir allerdings eine gute Nachricht: Der nächste ROFAN-KURIER-Fotowettbewerb kommt bestimmt!

Wir danken den Preis-Gebern!

Projekta, Elektro Zobl, Lagerhaus Brixlegg, WIR31/Brixlegger Wirtschaft, Gundi‘s Fitness, Achenseeschiffahrt, Erlebnistherme Zillertal, Theresienöl, Brauhaus Rattenberg, EZEB, Gasthof Gappen, Haflingerhof Kramsach, Hotel Waldfriede, Hotel Sonnenuhr.


Startseite