Landwirt Markus Mühlbacher und Bäckermeister Peter Bathelt prüfen am Feld die Qualität der Ernte.Christian Hohlrieder

Bathelt bäckt Brot aus Münsterer Bio-Weizen!

Gerade bei Lebensmitteln sind Qualität und Regionalität wichtig. Noch regionaler, als in Münster, geht es kaum: Bauer Markus Mühlbacher baut hier Bio-Weizen an und gibt das achtsam gezogene Korn an Peter und Sabine Bathelt, die damit nur 200 Meter entfernt feinstes Bio-Brot backen!

MÜNSTER/SCHWAZ "Seit Jahren steht unsere Bäckerei für höchste Qualität, Regionalität und heimische Zutaten. Weil wir echte Handwerker sind und unser Brot selbst machen, wissen wir auch, was drin ist! Fertigmischungen und Tiefkühlteiglinge gibt’s bei uns nicht! Wenn wir es nicht selber machen, machen wir es gar nicht", sagt Bäckermeister Peter Bathelt im Gespräch mit dem ROFAN-KURIER. Nun kommen zu den, in liebevoller Handarbeit hergestellten Brotsorten, noch der "Münsterer Spitz" dazu – aus dem in Münster angebauten Bio-Weizen von Bauer Markus Mühlbacher!

"Wir freuen uns, dass wir unser Mehl von einem benachbarten, ortsansässigen Bauern beziehen können und dem Weizen quasi beim Wachsen und Reifen zuschauen. Wir finden es toll, dass es ambitionierte Bauern gibt, die bereit sind, neue Sachen auszuprobieren und uns so ermöglichen, noch regionaler in unserer Produktpalette zu werden", erklärt Peter Bathelt.

Regionaler geht nicht! Das Korn wächst 200 Meter neben der Firma Bathelt! © Hohlrieder

Auch Markus Mühlbacher freut sich: "Die Idee hatte ich schon im Herbst 2019. Ich brauchte für die Fruchtfolge nach Mais eine andere Kulturpflanze. Da entschied ich mich für einen Versuch mit Weizen", erzählt er. Da Mühlbacher ein Bio-Landwirt ist, hat er hier auch Bio-Weizen produziert. Nicht ganz ohne Risiko: Wenn das Wetter nicht mitspielt, kann die ganze Ernte verloren sein...  "Wir hatten enormes Glück! Alles hat gepasst. Ich bin sehr gespannt", freut sich Mühlbacher auf das erste Brot.

Bei Lebensmitteln wird nichts dem Zufall überlassen.

Top Laborwerte!

Die Münsterer Bio-Ernte wurde im September noch einer eingehenden Labor-Untersuchung unterzogen und die hohe Qualität des Korns bestätigt. Danach wurde der Tiroler Bio-Weizen in St. Johann gemahlen. Seit Ende September steht das Bio-Mehl aus der Heimat der Bäckerei Bathelt nun für die Produktion zur Verfügung.

"Limited Edition"

Ab Samstag, 3. Oktober, ist das neue Bio-Brot als "Limited Edition" bei der Bäckerei Bathelt in Münster und Schwaz erhältlich!

Weitere Informationen in den Geschäften in Münster (Entgasse 351) und Schwaz (Tannenberggasse 15 im Widum u. Franz-Josef-Straße 1) oder unter 05337/8203 oder unter: www.baeckerei-bathelt.at - Anzeige -


Startseite