Bassist Gregor Lindner und Schlagzeuger Michael Posch sind das "Mountain-Rock"-Duo Meat Cheese.ROFAN-KURIER

Meat Cheese: Fleischkas-Duo mit Drums und Bass

"Musikalischer Fleischkas" mit vielen verschiedenen Zutaten – das verspricht die Band "Meat Cheese" aus Schwaz. Bald wird ihre erste CD veröffentlicht. Bereits vorab verlost der ROFAN-KURIER drei Exemplare.

SCHWAZ Übersetzt heißt der Bandname Meat Cheese "Fleischkas". Ihre Musik beschreiben Bassist Gregor Lindner und Schlagzeuger Michael Posch als "Mix aus vielen verschiedenen Zutaten und auch von einigen verschiedenen Genres: Blues, Rock, Metal und viele Improvisationen kann man bei unseren Songs raushören", sagt Posch im Gespräch mit den ROFAN-KURIER.

Aber: "Von zart bis laut ist alles dabei", lacht Lindner. Ihr Sound hat einiges an Energie und Dynamik zu bieten. Eine genaue Musikrichtung zu beschreiben ist für sie schwer, deshalb nennen sie ihren Sound "Flash-Rock" oder "Mountain-Rock".

Drummer Michael Posch leitet hauptberuflich - gemeinsam mit Jeremy Lentner von MIDRIFF - eine Musikschule in Kufstein.

Viel musikalische Erfahrung

Eigentlich haben sich die beiden Musiker über ein anderes Band-Projekt – das allerdings noch im Entstehen ist – vor etwa zweieinhalb Jahren kennengelernt. Beide bringen viel Erfahrung mit: Lindner spielt bei der Metal-Coverband Skullfire und ist unter dem Synonym Gräg Daniels auch solo unterwegs. Schlagzeuger Posch betreibt gemeinsam mit Jeremy Lentner von MIDRIFF die "Learn to Rock" Musikschule in Kufstein und spielt etwa bei Fadlviera (gemeinsam mit Christian Happacher von Drive-By), The Officers und war früher bei TDR (mit Benjito von Mademon).

Zurück zu Meat Cheese: Als sich das Duo formierte gab es bereits einige Lieder aus der Feder von Lindner. Gemeinsam probierten sie einiges aus und versuchten immer wieder neue Sachen. "Gregor spielt den Bass wie eine Gitarre", sagt Posch. Inzwischen singen auch beide Musiker. (Offiziell gibt es noch keine Hörproben des Duos, sobald es diese aber gibt findet man sie hier, Anm.) Die Texte des Duos sind auf Englisch und thematisieren vor allem die Musik selbst und das Leben.

Bassist Gregor Lindner spielt mit Meat Cheese Musik

CD-Release steht bevor

Trotz diesem besonderem Jahr steht bei Meat Cheese der erste Release bevor. Ihre erste Platte"„Fromage en Extase" wurde bereits aufgenommen – großteils als Live-Session beim MH-Im-Keller-Studio in Kufstein. "Die oldschool-Variante", erklären die beiden. Vieles wurde analog aufgenommen.
Die CD (eventuell gibt es auch eine Schallplatte) soll noch heuer live präsentiert werden. Den genauen Veröffentlichungs-Termin weiß man – Corona-bedingt – noch nicht.

Live-Termine sind heuer sowieso rar. Kürzlich spielte Meat Cheese eine Art „Schaufensterkonzert“ im Rahmen des Outreach Music Festivals. Weitere Gigs stehen noch keine fest.

Moanin - ist das erste Video von Meat Cheese. Gedreht wurde es in der Region.

Für die noch junge Band Meat Cheese geht es aber erst los. "Die bestens Songs und Konzerte, sind die, die noch kommen", sagen Lindner und Posch unisono.

Ihr "musikalischer Fleischkas" wird sich noch weiter entwickeln und mit Sicherheit auch noch weiter verfeinert werden.


Suche

Startseite