Dürnstein in der WachauWirnsperger

Wachau…100 % Österreich

Sich in einer der schönsten Landschaften Österreichs zurückzulehnen, international prämierte Weine zu verkosten, feinste Delikatessen der regionalen Küche genießen, das sind die wirklich kostbaren Augenblicke des Lebens. In der Wachau ist die Auswahl an genussreichen Plätzen groß…

Wohl einer der bekanntesten Orte der Wachau ist Dürnstein. Die Burg ist ganzjährig frei zugänglich. Vom Stadtzentrum zur Burgruine benötigt man zu Fuß etwa 20 Minuten und wird mit einem prachtvollen Panoramablick belohnt. Die Legende erzählt, dass in der Ruine Dürnstein im Jahre 1192 der englische König Richard Löwenherz gefangen war. Sein getreuer Sänger Blondl fand ihn schließlich und der König wurde nach Bezahlung einer riesigen Lösegeldsumme befreit.

Urlaub in Niederösterreich

Durch malerische Weinberge führt ein Wanderweg in den Winzerort Weißenkirchen, der größten Weinbaugemeinde der Wachau. Die weit verbreiteten Wachauer Urgesteinböden sind die idealen Böden für den Riesling oder den Grünen Veltliner. Steinfeder, Federspiel oder Smaragd – diese Begriffe bezeichnen die drei Wein-Marken der Vinea Wachau Winzer und stehen für das Bekenntnis zur naturbelassenen Weinproduktion in der Region. Rund um den historischen Ortskern mit der gotischen Pfarrkirche gibt es verträumte Gässchen und idyllische Innenhöfe zu entdecken mit urigen Buschenschänken und stimmungsvollen Kellergassen-Heurigen. Die Stadt Spitz, zentraler Ort in der Wachau ist ein guter Ausgangspunkt für Ausflüge mit dem Schiff oder für Wanderungen. Von kurzen Spaziergängen an der neuen Donaupromenade, Rundwanderwegen, Themenwanderungen bis hin zu Weitwanderwegen – hier findet man mit Sicherheit eine passende Wanderroute oder eine Radstrecke in einer unverwechselbaren Landschaft – reich an Schönheit und Kultur… einfach 100% Österreich!


Startseite