Der Weerer Gemeinderat freut sich auf das neue "gemeindehaus".

Weer bekommt ein neues Gemeindehaus

Die Gemeinde Weer arbeitet seit einiger Zeit an dem Bau-Projekt für ein neues Gemeindeamt. "gemeindehaus" soll der Name sein.

WEER In Weer entsteht ein neues Gemeindehaus. In der Gemeinderatssitzung Mitte April wurde berichtet, dass man schon viele Entscheidung getroffen hat. Das Gebäude wird im Dorfzentrum errichtet. Neben der Gemeinde finden auch eine Filiale der Sparkasse und  einige Wohnungen Platz. Außerdem gab man in der GR-Sitzung neue Details bekannt: Die Kosten für die Beleuchtung des Gebäudes belaufen sich auf etwa 50.000,– EURO. Die neue Schließanlage, um den Zutritt zum Gemeindehaus mit einem Chip zu gewährleisten, kostet etwa 20.000,– EURO. Und auch die Vereine aus  Weer kommen auf ihre Kosten. Im Gebäude befindet sich künftig ein Gesellschaftsraum mit einer Bar. Kostenpunkt: 35.000,– EURO.

Moderner Name

Das Ziel der Gemeinde Weer ist es, die Kosten im Bereich von 2,5 Millionen EURO zu halten. Aktuell belaufen sich diese auf etwa 2,6 Millionen EURO. Man ist also im Soll-Bereich. Das Gebäude wird den Namen "gemeindehaus" tragen. Dazu Bürgermeister Mag. Markus Zijerveld: "Die Kleinschreibung soll moderner wirken und sich durch das ganze Gemeindeamt ziehen."


Suche

Startseite