Authentisch gelebte Volkskultur: Die Teilnehmer des ersten "Platzlsingens" in Rattenberg.Michaela Seidl Photographie/Männergesangsverein Kramsach

Erstes "Platzlsingen" in Rattenberg

Ende Mai fand in Rattenberg bei Kaiserwetter das erste Platzlsingen statt. Die kleinste Stadt Österreichs bot eine sagenhafte Kulisse für den Einzug der Chöre, angeführt durch die Stadtmusikkapelle Rattenberg/Radfeld und begleitet von Oldtimertraktoren des Vereins Standgas Münster.

RATTENBERG Die Stadt wurde anschließend zur Bühne für den MGV Brandenberg, die Sängerrunde Schwoich, die "Stimmigen Vier", MGV Niederau, Oswald Milser Chor und den MGV Kramsach. Für einige Stunden verwandelte sich die Stadt zu einem spektakulären Aufführungsort für authentisch gelebte Volkskultur. Der musikalische Kreis schloss sich mit einem Dämmerschoppen der "Mühlbichler Musikanten" und dem Duo "Hans und Markus" mit schwungvoller Volksmusik in den Gastgärten der Stadt.


ROFAN-KURIER - Unabhängige Regionalzeitung im Tiroler Unterland © 2023

Suche

Startseite