V.l.: DI Dr. Ferdinand Regner (Obmann "Verein Pater Joachim Haspinger", Traunfeld) mit Sammler Martin Reiter bei der Übergabe der Ausstellungs-Objekte.Regner

Sammelobjekte für Museum in NÖ

Joachim Haspinger, Feldkaplan und später Hauptmann einer Südtiroler Schützenkompanie, war neben Andreas Hofer wohl die schillerndste Figur im Tiroler Freiheitskampf.

ST.GERTRAUDI/TRAUNFELD Bis 1836 war Haspinger Pfarrvikar von Traunfeld. Haspinger baute den Pfarrhof, er ist daher ein sichtbares und bleibendes Denkmal an ihn. Heute befindet sich im ersten Stock des Pfarrhofs die Ausstellung zum Leben und Wirken von Joachim Haspinger. Martin Reiter aus St. Gertraudi schenkte nun dem Obmann des Vereins "Pater Haspinger", DI. Dr. Ferdinand Regner, mehrere Originale aus seiner Sammlung für das Haspinger-Museum in Niederösterreich.


ROFAN-KURIER - Unabhängige Regionalzeitung im Tiroler Unterland © 2022

Suche

Startseite