V.l.: Pius Strobl (ORF) mit Martin Reiter und Jakob Scheidnagl.ORF Tirol

Auszeichnung für die "Tiroler Buam"

 Anlässlich der Jubiläumsfeier "50 Jahre Licht ins Dunkel" in Innsbruck, wurden die beiden "Tiroler Buam" Martin Reiter aus Reith und Jakob Scheidnagl aus Brixlegg von Pius Strobl (ORF Humanitarian Broadcasting) mit einer Dankesurkunde sowie einer Erinnerungsmedaille ausgezeichnet.

REITH im ALPBACHTAL/INNSBRUCK Als "Tiroler Buam Ralley Team" haben die beiden Unterländer bei Benefizrallyes in den vergangenen vier Jahren mit Hilfe zahlreicher Sponsoren und privaten Spendern rund 40.000,– Euro für die Aktion Licht ins Dunkel und hierbei zweckgebunden für soziale Soforthilfen in den Bezirken Kufstein und Schwaz gesammelt und gespendet.


ROFAN-KURIER - Unabhängige Regionalzeitung im Tiroler Unterland © 2022

Suche

Startseite