Um das Auto richtig "vollzudrecken" muss man heutzutage nicht mehr off-road fahren. "Shropshire-Schlamm" gibt es auch aus der Dose...Pixabay

"Dreck aus der Dose" für Großstadt-Poser!

Um den verdreckten Off-Road-Look auch in der Stadt "tragen zu können" wurde in England ein Dosen-Spray erfunden. "Spray-On-Mud" hilft, um das Poser-Image aufzupolieren.

INTERNATIONAL Ein dreckiger SUV in der Stadt ... der war sicher gerade Off-Road unterwegs! Oder nicht? Inzwischen gibt es den Schlamm für matschige Off-Road-Optik aus der Dose! Berühmt wurde "Spray-On-Mud" in England als spezielles Aufsprühprodukt für alle, die ihren Freunden, Nachbarn und Kollegen den Eindruck vermitteln wollten "ein harter Hund zu sein".

In der Dose bekommt man "puren Shropshire-Schlamm" – aus dieser Region in England kommt Erfinder Colind Dowse – gefiltert und garantiert ohne Steine.
"Die Leute wollen natürlich keine Schrammen oder Kratzer im Lack", erklärt Dowse. Laut seinen Angaben ist der Dosen-Schlamm in London ein Verkaufsschlager. Auch in den USA gibt es inzwischen einige Kunden.

Hierzulande bekommt man den "Poser-Schlamm" für etwa 10,– EURO.


Startseite