Österreichische Top-Acts wie etwa die folkshilfe. standen beim MIt-Abstand-Festival in Rattenberg auf der Bühne.Mit-Abstand-Festival

Mit-Abstand-Festival soll 2021 weitergehen

Das Mit-Abstand-Festival war ein Erfolg, bis es Anfang Oktober abgedreht wurde. 2021 soll das Festival aber weitergehen.

RATTENBERG Das Mit-Abstand-Festival in Rattenberg war lange Zeit die einzige Möglichkeit für Musiker vor Publikum aufzutreten. Dieses wurde nun allerdings mit 6. Oktober abgedreht. Durch die behördlichen Vorgaben machte die Durchführung der Konzerte für die Veranstalter keinen Sinn mehr. "Es gibt keine Veranstaltung für mehr als 250 Leute ohne Sicherheitskonzept. Und dieses muss man vier Wochen im vorraus einreichen", erklärte Veranstalter Mike Sailer (Mikes Metal Store Rattenberg) im Gespräch mit dem ROFAN-KURIER MItte Oktober. Außerdem durfte keine Bewirtung der Gäste mehr stattfinden.

Aber sie geben nicht auf. 2021 soll es "etwas" mit ähnlichem Konzept geben.

Für das Mit-Abstand gab es sehr viele positive Rückmeldungen und es gibt bereits einige Anfragen von Künstlern, die gerne  auf der Bühne stehen würden. Auch die Acts die jetzt abgesagt werden mussten, würden gerne noch auftreten. So könnte etwa Schlager-Star Melissa Naschenwang 2021 in der Region auftreten.
Die Veranstalter sind noch auf der Suche nach einem geeigneten Standort für 2021: "Uns hat es in Rattenberg sehr gut gefallen. Schade, dass wir aufgrund des Widerstandes von zwei Wirtschaftstreibenden nicht an diesem Standort bleiben können", erklärt Sailer. Weitergehen solle es aber auf jeden Fall.


Suche

Startseite