AUDI Q4 e-tron: Liebe auf den zweiten Blick

Mit dem AUDI Q4 e-tron stellt sich Audi im Segment „Mini-SUV“ den Konkurrenten JAGUAR i-Pace, TESLA Y, FORD Mustang Mach-E, KIA e-Niro und HYUNDAI e-Kona. Eng verwandt ist er mit dem VW ID.4 und dem Skoda Enyaq.

AUDI Q4 e-tron ist "Liebe auf den zweiten Blick". Wie oft im VW- und AUDI-Konzern kommt der elektrische Q4 mit ein wenig "Understatement" daher.
Auf den ersten Blick unterscheidet er sich nicht groß von seinen Verbrennungs-Brüdern… Im Innenraum gewohnter AUDI-Schick: Dezent und unaufdringlich, wie es der AUDI-Fahrer schätzt. Im Gegensatz zu anderen Konzepten gibt es hier auch noch einige Bedien-Elemente, die nicht ausschließlich über den Touch-Screen laufen. Sympathisch...

Drei wichtige Faktoren

Seine Stärken zeigt der Q4 e-tron erst auf den zweiten Blick: Und zwar dann, wenn man die Fahreigenschaften fordert und das Fahrwerk in Richtung Grenzbereich bringt: Gute Straßenlage – für einen Mini-SUV mit 2,2 Tonnen! Dazu super Abzug (460 Nm). Und die Reichweite passt zu den Werksangaben: Das Testfahrzeug lieferte bei 50% Akku-Verbrauch etwa 230 km Reichweite – bei absolut forderndem Betrieb inklusive Bergstraßen.
Drei Faktoren, die ein Elektro-Auto-Fahrer will: Gute Straßenlage. Dynamik. Reichweite. Wer dem Q4 einige Tage die Sporen gibt, weiß: Dieses Auto ist ein absolut alltagstaugliches Allround-Talent – einfach zum Verlieben...

"Investitions-Sicherheit"?

"Faktor vier" von vielen weiteren ist die Sicherheit. Nicht beim Crashtest: Da ist AUDI meist ganz vorn. Es geht um die Sicherheit, dass der Käufer, der hier im mittleren bis hohen 5-stelligen EURO-Bereich zahlt, nicht nach einigen Jahren dasteht und sich anhören muss… „wenn das Fahrzeug im Winter noch 230 km weit fährt, ist mit dem Akku alles in Ordnung“ (so erlebt bei TESLA mit dem Redaktionsfahrzeug…).

Wie funktioniert das? Nun… AUDI schlägt TESLA hier klar: Es gibt acht Jahre Garantie auf E-Motor und Akku und zwar für eine Laufleistung von 160.000 km. Wichtig ist hier aber die Garantie auf die Rest-Kapazität: Diese beträgt beim AUDI Q4 e-tron 75%. Sprich: Fällt die Rest-Kapazität des Akkus in diesen acht Jahren irgendwann unter 75%, werden schadhafte Zellen auf Garantie ausgetauscht. Die Garantie auf das gesamte Fahrzeug kann von zwei auf fünf Jahre erweitert werden.

Heck- oder Allradantrieb!

Den Q4 e-tron gibt es mit Allrad oder mit Heckantrieb. Gerade bei Elektroautos mit Leistungen über 200 PS ist ein Heckantrieb sinnvoll: Die Kraft kommt so besser auf die Straße. Die größte bestellbare Leistung beträgt 299 PS – mit Allrad. Damit schafft der Q4 den Sprint von 0 auf 100 km/h in etwa sechs Sekunden. Den Akku gibt es von 55 kW bis 82 kW (ROKU-Tipp: Größeren Akku wählen!). Mit dem größten Akku sind nach WLTP-Zyklus bis zu 520 km Reichweite drin.

Der geräumige Innenraum des Audi E-Tron © ROFAN-KURIER

Daten, Fakten, Wissenswertes

Als dritte Bedienebene steht im Q4 auch eine Sprachsteuerung zur Verfügung. Startknopf? Gibt es: Aber die Sitzbelegungs-Sensorik gibt die Zündung automatisch frei, sobald eine Person mit Schlüssel den Fahrersitz belegt. Als sinnvolles Upgrade empfiehlt sich aus dem Upgrade-Wunderland noch die Wärme-Pumpe: Sie erhöht die Reichweite im Winter.

Der Kofferraum fasst 520 Liter, bei umgeklappter Rückbank sind es 1.490 Liter.
AUDI empfiehlt (wie auch TESLA), den Akku nicht über 80% zu laden, damit er länger hält.
Bei 180 km/h ist übrigens Schluss… Da riegelt der AUDI zum Wohle der Reichweite ab.

Die Heckansicht des Audi E-Tron

Datenschutz...

Thema Datenschutz: Will man Online-Dienste wie etwa die Echtzeit-Verkehrsdaten nutzen, dann werden – wie bei fast allen anderen, neuen Autos – auch personenbezogene Daten gesammelt. Der Hersteller weiß, wann man wo wie lange war und so weiter... Wer das untersagt, hat auch nur eingeschränkte Zusatzdienste. Wer sich bereits näher mit dem Thema beschäftigt hat, weiß: Hier arbeiten alle Hersteller ähnlich...

Last but not least… der Preis.

Das Einstiegsmodell des AUDI Q4 e-tron startet bei 48.000,- EURO brutto. Für Firmen ist die Umsatzsteuer von 20% bis 40.000,- EURO Kaufpreis voll, ab 40.000,- EURO zu 50% absetzbar. Mit Extras, Allradantrieb und größtem Akku kostet der Q4 e-tron je nach Konfiguration auch  über 70.000,- EURO brutto.
Fazit: Ein alltagstauglicher Allrounder, der Spaß macht: Von Familie bis sportlich.

Einfach zu bedienen! Der Schalthebel Audi E-Tron © ROFAN-KURIER
Autor: Mag. Christian Mück, Rechte: MP MEDIA & POWER GmbH - ROFAN-KURIER

ROFAN-KURIER - Unabhängige Regionalzeitung im Tiroler Unterland © 2022

Suche

Startseite